Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030704 - 0661 Frankfurt - Messegelände: Tödlicher Arbeitsunfall bei Dachdeckerarbeiten

    Frankfurt (ots) - Heute Nachmittag, gegen 13.05 Uhr, war eine Dachdeckerfirma mit Arbeiten auf dem Vordach der Messehalle 9 beschäftigt. Ein 45-jähriger Mitarbeiter aus Gedern, der dort Schweißarbeiten (Dachpappe verschweißen) durchführte, entzündete hierbei Teile der angrenzenden Wandverkleidung. Offensichtlich breitete sich das Feuer dann hinter der Wandverkleidung aus und es kam zu sehr starker Rauchentwicklung. Daraufhin versuchte der 45-Jährige das Feuer mit einem Wasserschlauch zu löschen. Hierbei verlor er vermutlich durch Einwirkung von Rauchgas das Bewußtsein. Der herbeigerufene Notarzt konnte trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsmaßnahmen nur noch den Tod des Arbeiters feststellen. Den Brand als solches hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113)

Bereitschaft: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: