Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030610 - 569 Frankfurt-Schwanheim: Versuchter Raub in Tankstelle.

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 09. Juni 2003, gegen 19.50 Uhr hielt ein dunkler Pkw vor einer Tankstelle in der Rheinlandstraße. In dem Wagen befanden sich zwei Männer. Der Beifahrer, der sich maskiert hatte, stieg aus, ging in den Kassenraum und bedrohte die dort alleine anwesende 38jährige Kassiererin mit einer langläufigen Schusswaffe. Gleichzeitig forderte er die Herausgabe des Bargeldes. Die 38jährige begann nun mit den Händen auf den Täter einzuschlagen. Schließlich lies dieser von seinem Vorhaben ab und flüchtete aus dem Kassenraum ohne etwas zu rauben.

Der Täter soll etwa 165-175 cm groß und schlank gewesen sein. Er trug ein längsgestreiftes, gelbes T-Shirt und hatte sein Gesicht mit einer schwarzen Maske verhüllt. Über seinen Begleiter und das Fahrzeug ist nichts näheres bekannt. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: