Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030220 - 0204 Höchst: Wer kennt den Toten?

    Frankfurt (ots) - In den Vormittagsstunden des vergangenen Dienstag (18.02.) fanden Mitarbeiter der Stadtreinigung in der Toilettenanlage der Straßenbahnhaltestelle Zuckschwerdtstraße einen toten Mann auf, der bislang noch nicht identifiziert werden konnte. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, daß er vermutlich aus dem Obdachlosenmilieu stammt. Der Tote hatte lediglich die Teilkopie eines kroatischen Reisepasses sowie einen Sozialversicherungsnachweis bei sich, die auf einen 52jährigen lauten. Überprüfungen bezüglich vorhandener Meldedaten führten zu dem Ergebnis, daß eine Person mit den genannten Personalien bereits im Oktober des vergangenen Jahres in einem Altenpflegeheim in Eppstein verstorben ist. Somit ist seine Identität zweifelhaft.

    Bei dem Toten handelt es sich um einen 55 bis 60 Jahre alten und ca. 165 cm großen Mann. Er hat eine Halbglatze mit graumeliertem, kurzem Resthaar sowie einen graumelierten Vollbart. Machte einen insgesamt ungepflegte Eindruck.

    Hinweise, die zur Identität des Unbekannten führen, nimmt das zuständige Fachkommissariat K 11 unter Tel.: 0691755-51108 oder 755-54210 (Kriminaldauerdienst) entgegen.

    Dem Bericht ist ein Bild des Toten beigefügt. Wir bitten um Veröffentlichung. Es kann abgerufen werden www.polizeipresse.de Bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. (Karlheinz Wagner/-82115).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: