Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021125 - 1233 Nordend: 27. Drogenopfer im Jahr 2002.

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, dem 24. November 2002, gegen 08.00 Uhr fand der Mieter einer Wohnung in der Schleiermacherstraße eine 38jährige Wohnsitzlose tot auf. Er verständigte daraufhin sofort den Notarzt, der allerdings nur noch den Tod der 38jährigen feststellen konnte. Die Verstorbene war seit dem Vortag, wie schon verschiedene Male zuvor, in der Wohnung untergekommen und vom Wohnungsinhaber lebend gesehen worden. Die 38jährige hatte in beiden Armbeugen Einstichstellen, es fanden sich verschiedene gebrauchte Spritzen und sonstige Fixerutensilien. Sie dürfte infolge einer BtM-Intoxikation verstorben sein.

  Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren 32 Drogentote registriert worden. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: