Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020909 - 0959 Gutleutviertel: Der Zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen.

    Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 09. September 2002, gegen 05.15 Uhr befuhren ein 50jähriger mit seinem Motorrad der Marke Kawasaki sowie ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer die Baseler Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Anlage. Der Motorradfahrer befuhr die rechte, der Pkw-Fahrer die mittlere von drei Fahrspuren. Offensichtlich wollte der Fahrer des Pkw in die Wilhelm-Leuschner-Straße abbiegen und übersah dabei den parallel mit ihm fahrenden Motorradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Kradfahrer zu Fall kam und verletzt wurde. Er mußte mit einem Rettungswagen zur Notaufnahme in ein Frankfurter Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es ist lediglich bekannt, daß es sich bei dem Wagen um einen schwarzen Pkw handeln soll.

  Der Zentrale Verkehrsunfalldienst der Frankfurter Polizei sucht Personen, die Angaben zu dem Unfallhergang bzw. zu dem flüchtigen Pkw-Fahrer machen können. Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter den Telefonnummern 069/755-46210 bzw. -46220 oder -46230. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: