Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020815 ? 0870 A 3: Schwerer Verkehrsunfall - Verursacher flüchtig.

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch nachmittag gegen 16.55 Uhr befuhr ein 45jähriger Pole mit seinem Peugeot 309 die A 3 in Richtung Würzburg. Dazu benutzte er den rechten Fahrstreifen, als plötzlich ein Pkw in Höhe des Flughafens vor ihn fuhr. Um einen Unfall zu vermeiden, wich der Peugeot-Fahrer nach links zur Seite aus und kam dadurch ins Schleudern. Der 45jährige prallte gegen den Daimler-Benz eines 72jährigen Mannes aus Heusenstamm, in dessen Fahrzeug noch eine 44- und eine 82jährige Frau saßen. Die Insassen des Daimler-Benz erlitten leichte Verletzungen, während das Fahrzeug völlig ausbrannte. Der Peugeot überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Auch hier erlitt der Fahrer nur leichte Blessuren.

  Der eigentliche Verursacher flüchtete unerkannt von der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge sind total beschädigt und der entstandene Schaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt.

  Während der Bergungsmaßnahmen mußte die Autobahn für ca. 50 Minuten vollständig gesperrt werden. (Jürgen Linker/-82113).

  Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: