Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020704 - 0706 Sossenheim: Festnahme nach Verfolgungsfahrt.

        Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 03. Juli 2002, gegen 17.10 Uhr
sollte in der  Westerbachstraße, in Höhe der
Carl-Sonnenschein-Straße, der Fahrer  eines Fiat Uno angehalten und
kontrolliert werden. Dieser, ein  28jähriger aus Offenbach,
ignorierte jedoch die Anhaltezeichen und  setzte seine Fahrt in
Richtung der Autobahn fort. Er flüchtete über  die Anschlußstelle
Frankfurt-Rödelheim auf die Bundesautobahn 648 in  Richtung
Wiesbaden. Hier fuhr er weiter bis zur A 66, wo das  flüchtige
Fahrzeug gestoppt werden konnte. Der 28jährige sprang dabei  aus dem
noch rollenden Pkw, der gegen die Fahrerseite des zivilen  
Polizeiwagens prallte. Anschließend flüchtete er zu Fuß über die  
Leitplanke in die Böschung. Nach kurzer Verfolgung konnte er jedoch  
festgenommen werden. Auf der Flucht hatte das Fahrzeug zwei weitere  
Pkw gestreift.  Wie sich herausstellte, fuhr der 28jährige ohne
Führerschein und  möglicherweise unter Einfluß von
Betäubungsmitteln. Eine Blutentnahme  wurde durchgeführt.  (Manfred
Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder   0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: