Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020617 - 0654 Innenstadt: Inline-Skater schwer verunglückt.

        Frankfurt (ots) - Ein 29jähriger Inline-Skater aus Frankfurt ist
in den gestrigen  Abendstunden bei einem Verkehrsunfall im
Einmündungsbereich der  Untermainbrücke/Untermainkai schwer verletzt
worden. Der Frankfurter war gegen 18.00 Uhr auf der Untermainbrücke
in  Richtung Innenstadt unterwegs, als er laut Zeugenangaben bei
roter  Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren sein soll. Dabei
achtete er  nicht auf einen Pkw mit Wohnwagenanhänger, der auf dem
Untermainkai  in Richtung Friedensbrücke unterwegs war. Der
Inline-Skater prallte  anschließend gegen die linke vordere Seite
des Wohnwagens, wurde auf  die Fahrbahn geschleudert und blieb dort
bewußtlos liegen. Mit  schweren Verletzungen wurde der 29jährige zur
stationären Behandlung  in eine Klinik transportiert. (Karlheinz
Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: