Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 161019 - 980 Frankfurt-Westend: Nachtrag zur Meldung Nr. 161011 - 941 Frankfurt-Westend: Raubüberfall auf Juwelier (06. Oktober 2016)

POL-F: 161019 - 980 Frankfurt-Westend: Nachtrag zur Meldung Nr. 161011 - 941 Frankfurt-Westend: Raubüberfall auf Juwelier (06. Oktober 2016)

Frankfurt (ots) - (mc) Bereits am 06. Oktober 2016 berichtet die Polizei Frankfurt von einem Raubüberfall mit Reizgas auf ein Juweliergeschäft im Grüneburg Weg.

Die Täter setzten Pfefferspray gegen den Besitzer des Juweliers und einer Kundin ein und raubten im Anschluss daran Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Anschließend flohen sie auf einem gestohlenen Roller in Richtung Grüneburgpark. Dort entledigten sie sich ihrer Kleidung und parkten anschließend den Roller im Fritz-Neumark-Weg, Uni-Campus Westend, ab.

Die Kriminalpolizei Frankfurt bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der abgebildeten Personen geben können, sich unter der Rufnummer 069/755-53111 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: