Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020424 - 0476 Westend: Ergänzung zum Polizeibericht vom 23.04.2002, Nr. 0471: Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale.

Frankfurt (ots) - Wie in der o.a. Meldung berichtet, überfiel in den gestrigen Morgenstunden gegen 09.45 Uhr ein bislang unbekannter und bewaffneter Täter die Filiale der Frankfurter Sparkasse in der Bockenheimer Landstraße 63 und erbeutete nach neuesten Erkenntnissen rund 34.400 EUR. Obwohl sich zahlreiche Kunden und weitere Angestellte in der Bank befanden, hat niemand etwas von dem Überfall bemerkt. Der Unbekannte lief anschließend mit seiner Beute aus der Bank und flüchtete zu Fuß in Richtung Opernplatz. Während der Tatausführung fertigte die Raumüberwachungskamera im Schalterraum der Bank ein Foto von dem Räuber. Die Medien werden gebeten, dieses Foto im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung zu veröffentlichen. Es kann abgerufen werden unter http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/, E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort die eigene E-Mail-Adresse, Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. Bei dem Räuber soll es sich um einen 35 bis 40 Jahre alten und ca. 165 cm großen Mann gehandelt haben. Er war schlank und hatte dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer beigen Jacke, einer dunklen Hose sowie einer hellen Baseballkappe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 069/755-5128 oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst) entgegen. (Karlheinz Wagner/ -8014). Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. Vorläufig letzte Meldung. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe im Internet: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069-755-8044 Fax: 069-755-8019 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: