Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160901 - 778 Frankfurt-Niederursel: Pizzaboten überfallen

Frankfurt (ots) - (va) Offensichtlich waren vier Hungrige mit ihrer Pizzalieferung am Mittwoch, dem 31.08.2016, gegen 16.00 Uhr, im Gerhart-Hauptmann-Ring nicht einverstanden und griffen den Pizzaboten an.

Auf den 45-jährigen Pizzaboten warten vor der Lieferadresse bereits vier Männer. Weil ihnen die Lieferung zu lange dauerte, verlangten sie von ihm das bereits mit einer Kreditkarte gezahlte Geld zurück. Der lehnt das aber ab. Plötzlich sollen ihn zwei Männer festgehalten, der Dritte im Bunde in den Magen geboxt und der Vierte etwa 25 Euro Bargeld aus der Hosentasche gestohlen haben. Anschließend flüchteten sie ohne ihre Pizzen in unbekannte Richtung.

Es können zwei der vier Täter beschreiben werden.

Bei dem vermeintlichen Schläger soll es sich um einen Osteuropäer handeln. Er soll ca. 170 cm groß und kräftig sein. Er trug eine Brille.

Bei dem vermeintlichen Dieb soll es sich um Südhändler handeln. Er soll etwa 165 cm groß sein und einen 3-Tage-Bart haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Telefonnummer 069-75553111 entgegen. Die Ermittlungen im Zusammenhang mit der Kreditkarte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: