Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020419 - 0456 Griesheim: Trickdiebe unterwegs.



        Frankfurt (ots) - 4.000 Euro, die er für einen Autokauf verwenden
wollte, büßte am  vergangenen Donnerstag ein 38jähriger Kroate ein,
nachdem er zwei  Trickdieben auf den Leim gegangen war. Gegen 11.30
Uhr hatte sich der  Mann bei einem Gebrauchtwagenhändler in der
Ahornstraße umgesehen.  Dabei wurde er auch auf zwei Männer in
seiner Nähe aufmerksam.  Plötzlich "verlor" einer von ihnen seine
Geldbörse. Der Kroate will  sich nicht weiter darum gekümmert haben,
sei aber wenig später von  dem anderen Mann auf das auf dem Boden
liegende Portemonnaie  aufmerksam gemacht worden. Daraufhin erklärte
er dem Mann, daß die  Börse dessen Begleiter gehöre.  Von diesem
Begleiter wurde der 38jährige wenig später angesprochen.  Der Mann
behauptete, der Kroate habe ihm Geld daraus gestohlen und  wollte
daher sein mitgeführtes Bargeld sehen. Dieser Aufforderung kam  der
zu Unrecht Beschuldigte nach. Und war um 4.000 Euro ärmer. Denn  
kaum hatte der Geldbetrag "zur Kontrolle" den Besitzer gewechselt,  
rannten die beiden offenbar aufeinander eingespielten Trickdiebe  
davon.

  Weil der Kroate erst eine halbe Stunde später die Polizei  
verständigte, verliefen die Fahndungsmaßnahmen bislang ohne Erfolg.

  Mit weiteren Auftreten der Täter muß gerechnet werden.

  Täterbeschreibung:

  1. Person:  ca. 45 Jahre alt, vermutlich Osteuropäer, etwa 1,60 m  
groß, kräftige Statur, braune, kurze Haare, trug schwarze Lederjacke
und eine braune Stoffhose.

  2. Person:  ca. 30 Jahre alt, vermutlich Osteuropäer, etwa 1,80 m  
groß, schlank, braune, kurze Haare, trug Bluejeans, eine grüne Jacke
und eine Baseballmütze.

  Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 24, Telefon
755-5248  oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst). Hinweise nimmt auch
jede andere  Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-8013).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: