Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160825 - 745 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Dumm gelaufen

Frankfurt (ots) - (va) Gestern Abend gegen 23.00 Uhr wollte ein mit Haftbefehl Gesuchter in der Moselstraße ein vermutlich geklautes Mountainbike verkaufen. Danach klickten für ihn die Handschellen.

Einem aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass der 42-jährige Gesuchte festgenommen werden konnte. Der Täter bot dem Zeugen ein hochwertiges Mountainbike an. Aber anstatt auf den Deal einzugehen, rief dieser die Polizei. Der vermeintliche Fahrradverkäufer konnte nicht nachweisen, woher er das hochpreisige Rad hat oder wem es gehört. Vermutlich wurde es gestohlen. Zudem konnte er auch nicht erklären, warum ein Seitenschneider in seiner Tasche steckte.

Nun wird er im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Das schwarze Mountainbike, Marke Cube, mit weißer Aufschrift und der Seitenschneider wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: