Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020418 - 0451 Frankfurter Kreuz: Lkw auf Lkw.



        Frankfurt (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Frankfurter Kreuz
wurde am frühen Mittwoch  abend der Fahrer eines Lkw (29) leicht
verletzt. An beiden  beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden
in Höhe von ca.  100.000 Euro.

  Der 29jährige war gegen 18.27 Uhr mit seinem Lkw auf der A 5 in  
Richtung Norden unterwegs. Als der Fahrer eines vorausfahrenden Lkw  
(39) verkehrsbedingt im Bereich des Frankfurter Kreuzes abbremsen  
mußte, fuhr er auf dessen Lastzug auf. Durch die Wucht des Anpralles
wurde der vorausfahrende Zug nach rechts von der Fahrbahn  
geschleudert. Dabei wurde die Leitplanke auf eine Länge von ca. 50 m
niedergedrückt. Die Fahrbahn mußte zum Teil gesperrt werden. In der
Zeit von 18.30 Uhr bis ca. 21.10 Uhr kam es zu
Verkehrsbehinderungen.  (Manfred Feist/-8013).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: