Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160624 - 536 Frankfurt: Umfangreiche Arbeit der Polizei belohnt - Festnahme von europaweit agierenden Hoteldieben

Frankfurt (ots) - (va) Toller Erfolg der Polizei Frankfurt. Sie kann drei international agierenden Peruanern mehrere Hoteldiebstähle von März bis Juni 2016 in Frankfurt am Main und in Genf nachweisen. Den richtigen Spürsinn entwickelten Zivilfahnder, als sie gestern gegen 08.00 Uhr drei Peruanern in einem Hotel in der Karlsstraße festnahmen. Ihnen fielen die drei bereits am Mittwochabend auf, weil sie sich offensichtlich für mehrere hochpreisige Hotels interessierten. Die Ermittler fanden heraus, dass die drei Hoteldiebe im Alter von 47, 44 und 43 Jahren jeweils in noblen Hotels eincheckten. Dort gelang es ihnen, unbemerkt Gepäckstücke, Taschen, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände von überwiegend asiatischen Hotelgästen im Frühstücksraum oder der Lobby im Wert von über mehreren Tausend Euro zu stehlen. Ob sie sich für weitere Hoteldiebstähle verantworten müssen, wird derzeit ermittelt. Die Hoteldiebe werden heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: