Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020307 - 0277 Nieder-Eschbach: Versuchter Raub auf Tankstelle.



        Frankfurt (ots) - Am 06. März 2002 gegen 22.00 Uhr wollte ein
26jähriger Angestellter  einer Tankstelle in Nieder-Eschbach, An der
Bornhohl, die  Geschäftsräume verlassen und war gerade dabei, die
Eingangstüre zu  schließen. In diesem Moment kam ein mit einer
Motorradunterziehhaube  maskierter Mann auf ihn zu und bedrohte ihn
verbal. Der Unbekannte  rief mehrfach: "Überfall!" Eine Waffe zeigte
er jedoch nicht.  Couragiert wehrte sich der 26jährige, was den
verhinderten Räuber  dazu veranlaßte, in Richtung Homburger
Landstraße/Bonames  wegzurennen. Der Geschädigte erstattete erst
etwa eine Stunde nach  der Tat Anzeige.

  Der Täter wird als junger Mann, der 1,80 m groß und schlank war,  
beschrieben. Seine Maskierung war schwarz mit weiß umrandeten  
Sehschlitzen.

  Zeugen, die irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, werden
gebeten,  sich mit der Polizei in Frankfurt unter den Telefonnummern
069/755-5120 oder 069/755-5050 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung
zu  setzen. (Franz Winkler/-8016).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: