Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160321 - 231 Frankfurt-Schwanheim / -Goldstein: Hoher Schaden durch Sachbeschädigung an sechzig Fahrzeugen - Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots) - (re) Auf mindestens 100.000 Euro wird der Schaden an sechzig geparkten Autos geschätzt, der in der Nacht von Freitag, den 18.03.2016, auf Samstag, den 19.03.2016, durch Zerkratzen in Schwanheim und Goldstein angerichtet wurde.

Die Strecke des oder der Vandalen reichte von der Rheinlandstraße (Ecke Geisenheimer Straße) über den Ferdinand-Dirichs-Weg, An der Schwarzbachmühle, Am Ruhestein bis zu der Straße Am Auerborn.

Dabei wurde keine Automarke "bevorzugt". Die Fahrzeuge wurden überwiegend von der Gehwegseite jeweils an den Seiten, in einzelnen Fällen auch auf der Motorhaube oder dem Dach beschädigt.

Hinweise nimmt das 10. Polizeirevier (Tel. 069 / 755-11000) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: