Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020225 - 0239 Rebstockgelände/Nied: Raubüberfall auf Geldtransporter - Mio-Beute.



        Frankfurt (ots) - Bei einem Überfall auf ein
Werttransportfahrzeug erbeuteten in den  heutigen Morgenstunden
mindestens drei Täter mehrere Millionen EURO.

  Wie die bislang durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben,  
war der Transporter eines Frankfurter Wertransportunternehmens vom  
Firmengelände in Nieder-Eschbach losgefahren. Die beiden Insassen,  
der Fahrer, ein 23jähriger Franzose, und der Beifahrer, ein  
41jähriger Deutscher, hatten den Auftrag, u.a. mehrere Bankfilialen  
in der Innenstadt anzufahren. Gegen 08.50 Uhr lenkte der Fahrer den
weißen Transporter der Marke  Mercedes auf den Parkplatz an der
Max-Pruss-Straße (Rebstockgelände).  Dort hielt er unter einem
Vorwand an, überwältigte seinen Beifahrer  und zwang ihn unter
Vorhalt einer Waffe, sich in die  Sicherheitsschleuse des
Transporters zu begeben. Anschließend  ermöglichte es der 23jährige,
daß zwei weitere Tatverdächtige  (vermutlich Ausländer), die
offenbar in der Nähe des Parkplatzes  warteten, in das Fahrzeug
einsteigen konnten. Danach fesselten die  drei Männer den Beifahrer
und gemeinsam fuhren sie dann in eine  Tiefgarage in der
Franz-Simon-Straße in Nied. Dort luden die Täter  ihre Beute
offenbar in ein anderes Fahrzeug um und flüchteten. Den  gefesselten
Deutschen ließen sie in dem Werttransporter zurück. Kurz  darauf
machte sich der 41jährige bemerkbar, so daß Passanten gegen  09.36
Uhr die Polizei verständigten. Nach Angaben des Geschädigten könnten
die Täter bei ihrer Flucht  möglicherweise ein größeres Fahrzeug
(Transporter o.ä) benutzt haben.  Er glaubt, dies anhand des
Motorgeräusches erkannt zu haben.

  Im Zusammenhang mit der Straftat fragt die Polizei:

  · Wer hat gegen 08.50 Uhr im Bereich des Parkplatzes an der  
Max-Pruss-Straße im Zusammenhang mit dem Werttransporter verdächtige
Wahrnehmungen gemacht bzw. wer hat im dortigen Bereich zwei  
verdächtige Personen gesehen, die in einen weißen Transporter  
einstiegen ?

  · Wer hat in der Zeit zwischen etwa 09.00 Uhr und ca. 09.30 Uhr im  
Bereich der Franz-Simon-Straße (Stadtteil Nied) gesehen, wie ein  
weißer Werttransporter in die dortige Tiefgarage einfuhr ?

  · Wer hat kurz darauf gesehen, wie ein anderes Fahrzeug, besetzt mit
mehreren Personen, die Tiefgarage verließ ?

  Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Frankfurt unter  
Tel.: 069/755-5128 oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst) entgegen.  
(Karlheinz Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: