Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160306 - 193 Innenstadt: Zwei Taschendiebinnen erwischt

Frankfurt (ots) - (as) Einer Zivilstreife des 1. Reviers gelang am Samstagmittag gegen 14.15 Uhr die vorläufige Festnahme von zwei mutmaßlichen Taschendiebinnen.

In einem Bekleidungsgeschäft auf der Zeil hatten sie zuvor sehr routiniert, eingespielt und professionell einer Kundin die Geldbörse aus einer abgestellten Tasche entwendet. Die beiden aus Bulgarien stammenden Täterinnen, 20 und 29 Jahre alt, waren zuvor bei anderen Kunden an deren Aufmerksamkeit gescheitert, bis ihnen der Diebstahl bei einer 20-jährigen Frau aus Groß-Gerau gelang.

Während die Jüngere polizeilich noch nicht registriert war, ist die 29-Jährige schon mehrfach als reisende Taschendiebin deutschlandweit in Erscheinung getreten. Beide kamen in die Haftzellen des Polizeipräsidiums und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: