Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160214 - 140 Frankfurt-Hausen: Festnahmen nach Raub auf Internet-Kiosk

Frankfurt (ots) - (re) Am Samstag, dem 13.02.2016, um 21.50 Uhr, betrat zunächst ein Täter einen Kiosk in der Hausener Obergasse und lockte den Verkäufer unter einem Vorwand in den Internetraum im hinteren Bereich des Geschäfts. In diesem Moment kamen zwei Mittäter dazu und alle drei schlugen auf ihr Opfer ein.

Die Täter versuchten, die Registrierkasse zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Der 42 Jahre alte Mitarbeiter erlitt Platzwunden am Kopf und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten zunächst zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich um Jugendliche im Alter von 16 Jahren. Beide sind italienische Staatsbürger. Auch der dritte Tatverdächtige, ein 15-jähriger Deutscher, konnte im Laufe der Nacht ermittelt und heute Morgen festgenommen werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: