Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160210 - 130 Frankfurt-Gallus: Raubüberfall auf Hotelangestellten - sechs Tatverdächtige festgenommen

Frankfurt (ots) - (we) Nachdem am frühen Mittwochmorgen erneut ein Angestellter eines Hotels in der Mainzer Landstraße überfallen und ausgeraubt worden war, konnten im Zuge der Fahndungsmaßnahmen insgesamt sechs Tatverdächtige festgenommen werden. Kurz nach 5 Uhr betraten zwei maskierte und mit Messer und Reizgas bewaffnete Täter das Hotel, bedrohten den 26-jährigen Angestellten, besprühten ihn mit dem Reizgas und forderten die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren hundert Euro flüchteten die Räuber. Der Hotelangestellte nahm die Verfolgung auf und sah, wie die Täter in ein anderes in der Nähe befindliches Hotel liefen. Er informierte die Polizei. Vor dem Hotel konnte ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen werden. Im Zuge der weiteren Fahndungsmaßnahmen konnten in einem Hotelzimmer noch fünf weitere Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 23 Jahren festgenommen werden. Außerdem wurde das geraubte Bargeld bei den Verdächtigen aufgefunden. Ob die Männer auch noch für andere, gleichgelagerte Taten in Betracht kommen, wird derzeit geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: