Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160118 - 54 Frankfurt-Sachsenhausen: 28-jähriger Eritreer festgenommen

Frankfurt (ots) - (ts) Am Sonntagmorgen um 04.15 Uhr wurde eine 26 Jahre alte Frau verfolgt und bedroht. Die junge Frau ging zu Fuß vom Südbahnhof in die Mörfelder Landstraße.

Bereits in der Schweizer Straße hatte sie bemerkt, dass sie von einem Mann verfolgt wurde. Als die Dame zuhause ankam und die Haustür aufschließen wollte, sprach sie der Mann auf Englisch an und bedrohte sie. Er wollte mit der Frau hinter das Haus gehen. Geistesgegenwärtig verweigerte die Frau dies und bot ihm stattdessen 30 Euro Bargeld an. Dies langte dem Kriminellen nicht und er bedrängte die Frau weiter. Glücklicherweise kam in diesem Moment ein Passant angelaufen und der Täter flüchtete. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der Tatverdächtige, ein 28-jähriger Eritreer, im Südbahnhof durch die Polizei festgenommen werden. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: