Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160105 - 12 Gallus: Fahndung mit Phantombild (Nachtrag zur PM 151119-907 Raub in Frisiersalon) Anlage: Foto beachten!

POL-F: 160105 - 12 Gallus: Fahndung mit Phantombild (Nachtrag zur PM 151119-907 Raub in Frisiersalon) Anlage: Foto beachten!
Phantombild zur PM 160105-12

Frankfurt (ots) - (as) Wie berichtete überfiel ein bislang unbekannter Täter am Mittwoch, den 18. November 2015, gegen 19.00 Uhr, einen Frisiersalon in der Europa-Allee und bedrohte die dort anwesenden sieben Personen mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse sowie das einer Kundin.

Nachdem er so einen Betrag von mehreren hundert Euro erhalten hatte flüchtete er in Richtung Skyline-Plaza.

Zwischenzeitlich konnte nach Zeugenangaben ein Phantombild des Räubers erstellt werden, das als Anlage zu dieser Pressemeldung beigefügt ist. Zur Erinnerung hier nochmals seine Beschreibung:

Etwa 50 Jahre alt und 170-180 cm groß. Kurze, graue Haare, ausgeprägte Falten um den Mund. Dunkel gekleidet mit schwarzem Parka, blaue Nike-Schuhe mit gelbem oder orangefarbenem Emblem. Vermutlich Osteuropäer.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: