Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020117 Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 17.01.2002, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle

Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 17. Januar 2002 020117 - 0070 Autobahn A5: Verkehrsunfall Heute gegen 14.20 Uhr kam es auf der Autobahn A5, südlich des Bad Homburger Kreuzes zu einem Verkehrsunfall. Ein 42jähriger aus Viernheim war mit seinem Mercedes-Sprinter unterwegs in Richtung Frankfurt. An der genannten Örtlichkeit überholte er auf dem linken von drei Fahrstreifen einen Pkw, der auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war. Zum gleichen Zeitpunkt waren auf dem rechten Fahrstreifen ein Wohnmobil der Marke Ford sowie ein dahinter fahrender Tanklastzug unterwegs. Als der Fahrer des Sprinter nach dem Überholvorgang wieder auf den mittleren Fahrstreifen einscheren wollte mußte er feststellen, daß der Tanklastzug zum Überholen des Ford angesetzt hatte und ebenfalls im Begriff war, auf den mittleren Fahrstreifen einzuschwenken. Der 42jährige wollte einem Zusammenstoß mit dem Tanklastzug vermeiden, geriet jedoch ins Schleudern und rammte das auf dem rechten Fahrstreifen befindliche Ford-Wohnmobil. Das Wohnmobil kippte zur Seite und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Der Fahrer des Ford, ein 34jähriger aus Minden erlitt einige Schnittverletzungen am Arm. Der 42jährige blieb unverletzt. An dem Pkw bzw. dem Tanklastzug entstand kein Sachschaden. Die Höhe des Schadens an den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen beziffert sich auf etwa 40.000,-- EURO. In der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.10 Uhr mußte im Zuge der Aufräumarbeiten die A5 in Fahrtrichtung Frankfurt komplett gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgte über die A661. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf einer Länge von rund 10 Kilometern.(Manfred Füllhardt/-8015). Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Bilddateien im Internet unter: Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 755-8044 Fax: 069 755-8019 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: