Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150525 - 393 Frankfurt-Schwanheim: Schwerer Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Frankfurt (ots) - Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen stand am Montag, den 25. Mai 2015, gegen 00.35 Uhr, ein 49-jähriger Frankfurter in Höhe der Lyoner Straße 25 am Gleisbett der Straßenbahn. Hier wurde er von einer durchfahrenden Straßenbahn der Linie 12 erfasst und lebensgefährlich verletzt. Trotz einer sofort durchgeführten Vollbremsung war es dem 36-jährigen Straßenbahnfahrer nicht mehr gelungen, den Zusammenprall zu vermeiden. Der 36-Jährige erlitt einen Schock.

Der 49-Jährige wurde in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Die 10 in der Straßenbahn befindlichen Fahrgäste blieben unverletzt. Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: