Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150427 - 335 Frankfurt-Kalbach: Reifendiebe festgenommen

Frankfurt (ots) - Die Mühe war umsonst: Etwa 100 gebrauchte Pkw-Reifen hatten zwei Männer am frühen Montagmorgen vom Gelände eines Reifenhändlers in der Max-Holder-Straße gestohlen und bereits in ihren Lieferwagen gepackt, als sie festgenommen wurden.

Um 04.10 Uhr wurde der Einbruchalarm ausgelöst. Zuvor war es den Tätern bereits gelungen, immer wieder über den Zaun zu steigen und die im Außenbereich gelagerten Reifen nach und nach in ihren Mercedes Sprinter zu laden, ohne den Alarm auszulösen.

Bei Eintreffen der Polizei flüchteten sie erfolglos zu Fuß. Beim hastigen Überklettern eines Zaunes verletzte sich einer der Männer am Arm und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um polnische Staatsbürger im Alter von 26 und 34 Jahren ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: