Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141223 - 915 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 23. Dezember 2014, gegen 07.55 Uhr, befuhr ein 56-Jähriger aus Lich mit seinem Pkw der Marke Renault die Straße Am Hauptbahnhof in Richtung Baseler Platz. Zum gleichen Zeitpunkt wollte ein 77-jähriger Frankfurter zu Fuß und möglicherweise bei Rotlicht den Überweg am Bahnhofsvorplatz überqueren und wurde dabei von dem Renault erfasst. Der 77-jährige Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: