Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141204 - 849 Frankfurt-Sachsenhausen: versuchter Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Ein unbekannter Räuber hat am Mittwochnachmittag im Bereich des Ausgangs der U-Bahn-Station Schweizer Platz versucht, einer 19-jährigen Frankfurterin die Handtasche zu entreißen.

Die junge Frau fuhr gegen 16.50 Uhr mit der Rolltreppe in Richtung Schweizer Straße, als ihr der Unbekannte von hinten gegen den Rücken stieß und sie auf die Rolltreppe stürzte. Im gleichen Moment versuchte er ihr die über der Schulter getragene Tasche wegzureißen, was ihm aber nicht gelang.

Der Täter flüchtete in Richtung Schweizer Straße.

Durch den Sturz erlitt die 19-Jährige eine Platzwunde am Knie und musste ärztlich versorgt werden.

Die Polizei fahndet nach dem ca. 175 cm großen und komplett dunkel gekleideten Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: