Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011007 - 1125 Gallusviertel: Brand in Wohnung (Meldung 4 von 4)

      Frankfurt (ots) - Noch völlig ungeklärt ist die Ursache
eines Brandes, der sich in den heutigen frühen Morgenstunden
gegen 02.00 Uhr im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der
Krifteler Straße ereignete.
    Der Brandherd in der Einzimmerwohnung, der sich
offensichtlich im Wohn- und Schlafraum befand, wurde durch die
alarmierte Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Trotzdem
musste aus der angrenzenden Nachbarwohnung der 64-jährige Mieter
mit einer Rauchvergiftung geborgen und zur ambulanten
krankenhausärztlichen Versorgung abtransportiert werden.
    Die Bewohnerin der ausgebrannten Wohnung war zum Zeitpunkt
des Feuers nicht anwesend. Sonstige Evakuierungsmaßnahmen waren
nicht erforderlich.
    Der Brandschaden in der kleinen Wohnung wird auf rund
100.000 DM geschätzt, da auch angrenzende Räumlichkeiten sowie
der Hausflur durch die starke Rußentwicklung in Mitleidenschaft
gezogen wurden. (Jürgen Linker/-8044).

    Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189 oder Handy-Nr. 0172-6591380

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: