Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010928 Pressemitteilung, PP Frankfurt

      Frankfurt (ots) - 010928 - 1103 Eissporthalle: Nach dem New
Yorker Terroranschlag - Polizeieishockeymannschaft GREEN LIONS
veranstaltet Benefiz-Spiele zugunsten der Hinterbliebenen der
New Yorker Kollegen

    In tiefer Betroffenheit über die schrecklichen Ereignisse am 11. September 2001 in New York und als Zeichen der Verbundenheit mit allen Angehörigen der beim Terrorakt ums Leben gekommenen Menschen, wollen die Eishockeyspieler der Polizei Frankfurt am Main einen kleinen Unterstützungsbeitrag durch die Veranstaltung von sie insgesamt vier Benefiz-Spiele mit unterschiedlichen Mannschaften leisten.     Das Eröffnungsspiel findet am Montag, dem 01.10.2001, um 20.00 Uhr in der Eissporthalle gegen die Damenmannschaft des FESC Frankfurt, «LADY LIONS», die in der 2. Damenliga Nord spielt, statt. Weitere Spiele für den guten Zweck richten die GREEN LIONS am Montag, den 5.11.2001, 20.00 Uhr, gegen die Polizeimannschaft Mannheim, am Samstag, den 24.11.2001, 10.30 Uhr, gegen die Polizeimannschaft Stuttgart und das Abschlußspiel am Sonntag, den 16.12.2001, 19.30 Uhr, gegen die Polizeimannschaft Wolfsburg aus. Austragungsort ist jeweils die Eissporthalle Am Ratsweg im Stadtteil F-Bornheim. Der Eintritt zu den Spielen ist frei. Die Initiatoren hoffen auf regen Zuschauerzuspruch. Während verschiedener Spielunterbrechungen werden Spielerinnen und Spieler mit verplombten Sammeldosen bei den Gästen um eine kleine Spende bitten. Der Betrag soll dann im Dezember dem Leiter der New Yorker Polizei überwiesen werden. (Jürgen Linker/ -8012).     Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: