Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140916 - 633 Frankfurt-Eckenheim: Alter Bekannter nach Verfolgung wieder einmal festgenommen

Frankfurt (ots) - Kein Führerschein, kein Versicherungsschutz fürs Auto und schon gar kein Interesse an einer Polizeikontrolle hatte in der vergangenen Nacht ein polizeilich bestens bekannter 32-jähriger Deutsch-Marokkaner. Gegen 01.00 Uhr sollte der immer wieder auffällige Mann, über 70 polizeilich registrierte Fälle, mit seinem Pkw von einer Zivilstreife kontrolliert werden. Mit über 100 km/h raste er durch den Stadtteil, missachtete mehrere rote Ampeln bis er letztlich in der Ziegenhainer Straße die Kontrolle über den Pkw verlor und gegen einen Strommast krachte. Seiner weiteren Flucht zu Fuß setzten die Beamten schließlich ein Ende.

Ein Alkotest sowie ein Drogenvortest deuten auf entsprechenden Konsum hin. Klarheit wird das Ergebnis der Blutentnahme bringen. Seinen Führerschein hat er bereits 2006 wegen übermäßigem Alkohol am Steuer abgeben müssen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der 32-jährige wieder einmal auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: