Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Pressebericht PP Ffm. v. 8.8.2001 - Abendmeldung -

Frankfurt (ots) - 10808 - 0908 Zeilsheim: Schwerer Unfall fordert vier Todesopfer Vier Tote, zwei Schwerverletzte und zwei total zerstörte Autos - das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles, der sich am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 3018 zwischen Frankfurt-Zeilsheim und Hofheim, unweit der dortigen BAB-Anschlußstelle ereignete. Die Todesopfer konnten bislang nicht sicher identifiziert werden. Gegen 15.55 Uhr war ein mit vier jungen Leuten besetzter BMW der 3er-Serie unterwegs von Hofheim in Richtung Ffm.-Zeilsheim. Etwa 200 Meter vor der Autobahnauffahrt kollidierte er auf kerzengerader Straße aus bislang ungeklärter Ursache mit einem entgegen kommenden Opel Vectra, in dem ein älteres Paar saß. Unmittelbar nach dem Zusammenprall fing der BMW Feuer. Sowohl der Fahrer als auch eine weibliche Person auf dem Beifahrersitz verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Zwei weitere junge Frauen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Eine von ihnen verstarb noch an der Unfallstelle. Die andere Frau blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Sie wurde nach Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik geflogen. Der Fahrer des Opel Vectra musste, da eingeklemmt, von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Höchst eingeliefert. Seine Beifahrerin zog sich bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen zu. Bei beiden verletzten Personen besteht nach Einschätzung des Rettungsdienstes Lebensgefahr. Die Unfallstelle war bis in die frühen Abendstunden voll gesperrt, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Bei der Aufklärung des Unfallgeschehens ist die Polizei dringend auf Zeugenaussagen angewiesen. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit dem 17. Polizeirevier, Tel. 069/755-1700, in Verbindung zu setzen. (Manfred Feist /069-50058820) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle PolizeiFF Telefon: 069 755-8044 Fax: 069 755-8019 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: