Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140330 - 237 Frankfurt: Vorsicht, Taschendiebe unterwegs!

Frankfurt (ots) - Am Samstag wurden zwischen 10.45 Uhr und 18.30 Uhr fünf Taschendiebstähle angezeigt, die in Geschäften auf der Zeil und auf dem Markt der Konstabler Wache durchgeführt wurden.

Taschendiebe nutzen Menschenmengen, Gedränge und Unachtsamkeit aus, um von den Opfern unbemerkt an Geldbeutel oder Handys zu gelangen.

In vier Fällen griff der Täter in die Handtasche und stahl Geldbörsen und ein Handy. In einem Fall wurde die komplette Tasche eines chinesischen Touristen gestohlen, als dieser in einem Geschäft Ausstellungsstücke anschaute und die Tasche unbeaufsichtigt abstellte.

In fast allen Fällen wurde die Durchführung der Tat nicht bemerkt, so dass auch keine Täterbeschreibungen gegeben werden konnten.

Die Diebstähle werden nicht nur in der Innenstadt durchgeführt, sondern auch in anderen Stadtteilen, oftmals in Einkaufsmärkten.

Professionelle Taschendiebe gehen meist in Teams arbeitsteilig vor, wobei einer die Beute "zieht", während ein anderer die Tat deckt und das Stehlgut an sich nimmt.

Nach dem Motto "Gelegenheit macht Diebe" wird es leider zu oft auch Tätern leicht gemacht, etwa wenn Taschen geöffnet in einem unbeaufsichtigten Einkaufswagen liegen.

Tipps zum Schutz vor Taschendieben:

   -	In jedem Gedränge besonders aufmerksam sein, dabei Hand- und 
Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter den 
Arm geklemmt tragen. -	Brustbeutel, Gürteltaschen, Geldgürtel oder am
Gürtel angekettete Geldbörsen benutzen. -	Geld, Scheck- und 
Kreditkarten sowie Handys in verschlossenen Innentaschen der Kleidung
dicht am Körper tragen. -	Beim Bezahlen fremden Einblick in die 
Geldbörse vermeiden. -	Taschen und Wertsachen niemals unbeaufsichtigt
lassen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: