Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140316 - 192 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Dieb festgenommen

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Freitagabend ist gegen 22.00 Uhr ein PKW-Aufbrecher im Bahnhofsviertel festgenommen worden.

Zuvor hatte ein Zeuge den Mann dabei beobachtet, wie er in der Gutleutstraße mit einem Stein die Heckscheibe eines Autos einwarf und vier Stiegen mit insgesamt 96 Dosen eines Energy-Drinks im Wert von ca. 200 Euro stahl. Anschließend flüchtete er mit der Beute über die Gutleutstraße in Richtung Elbestraße.

Scheinbar verlieh der Energy-Drink dem Dieb doch keine Flügel, denn bereits kurze Zeit nach der Tat konnte er von einer Zivilstreife im Bereich Taunusstraße Ecke Moselstraße festgenommen werden.

Nach seiner Festnahme gestand der 38-jährige Frankfurter den Diebstahl. Der wegen Eigentumsdelikten bekannte Mann wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Die Beute konnte unter einem geparkten Auto aufgefunden und an die rechtmäßige Eigentümerin zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: