Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131124 - 1082 Frankfurt-Griesheim: 20-Jähriger festgenommen

Frankfurt (ots) - Nach den bisherigen Erkenntnissen ließ sich ein 20-jähriger Koblenzer am Freitag, den 22. November 2013, nach Geschäftsschluss in einem Supermarkt im Stadtteil Griesheim einschließen. Nachdem hierauf erstmals die Alarmanlage aktiviert wurde, nahm die Streife eines Bewachungsunternehmens den Markt in Augenschein, konnte jedoch keine Feststellung treffen. Die Streife aktivierte wieder die Alarmanlage und verließ den Markt. Als nun kurze Zeit später erneut die Alarmanlage auflief, wurde auch die Polizei verständigt. Zusammen konnte man erkennen, dass mehrere Bewegungsmelder im Supermarkt aktiviert worden waren. Mit dem Überfallkommando und einem Hundeführer wurden die Räumlichkeiten erneut durchsucht. Dem Diensthund war es dann zu verdanken, dass der 20-Jährige gegen 21.45 Uhr entdeckt werden konnte. Dieser hatte sich in einem Zwischenraum versteckt, welcher sich durch den Einbau eines Regales hin zum Mauerwerk ergeben hatte. Ohne den Hund wäre dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht entdeckt worden. Der 20-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: