Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131104 - 1022 Bundesautobahn A661: Unfallverursacher flüchtet

Frankfurt (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der A661 in zwischen dem Autobahnkreuz Bad Homburg und der Anschlussstelle Bad Homburg waren am Sonntagabend gegen 20:25 Uhr zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und zwei Personen leicht verletzt worden. Der eigentliche Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Der Flüchtige war zuvor von der A 5 kommend auf die A661 aufgefahren. Noch auf dem Beschleunigungsstreifen wechselte der Unbekannte plötzlich auf den rechten Fahrstreifen der Hauptfahrbahn, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten.

Ein 21-jähriger BMW X5 - Fahrer, der zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, konnte nur noch durch ein abruptes Bremsmanöver den Zusammenstoß verhindern. Ein dahinter fahrender Opel Corsa - Fahrer (20 Jahre) bremste ebenfalls stark ab, prallte aber dennoch in das Heck des BMW.

Der X5 kam daraufhin ins Schleudern, prallte in die Mittelleitplanke und blieb auf der linken Spur liegen. Der Corsa schleuderte nach rechts von der Straße und rutschte in den Straßengraben.

Die beiden Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden.

Der Unfallverursacher fuhr weiter ohne an der Unfallstelle zu warten.

Die Polizei ermittelt nun nach dem Flüchtigen und bittet Zeugen um Mithilfe. Von dem Fahrzeug sind weder Marke, Modell oder Farbe noch Teile des Kennzeichens bekannt. Sollte jemand sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, möge er sich umgehend mit der Autobahnpolizei Frankfurt unter der Telefonnummer: 069 - 755 46400 in Verbindung setzen. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: