Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131031 - 1013 Bahnhofsviertel: Glückloser Einbrecher

Frankfurt (ots) - Ein 41-jähriger Mann konnte während seines Einbruchs in eine Wohnung in der Münchener Straße gestern Nachmittag gegen 15:30 Uhr von der Polizei festgenommen werden.

Zeugen hatten die Tat bemerkt und umgehend die Polizei verständigt. Der 41-Jährige hatte sich zuvor über ein Baugerüst Zugang zum Balkon der Wohnung eines 48-jährigen Mannes verschafft. Hier hebelte der Täter gewaltsam die Balkontür auf, ging in die Wohnung und bereicherte sich an einer Digitalkamera.

Die Polizei nahm den 41-Jährigen vorübergehend fest. Die Kamera konnte dem sichtlich erleichterten Wohnungsinhaber später wieder ausgehändigt werden.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: