Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131030 - 1007 Bundesautobahn BAB A661: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Heute gegen 07.45 Uhr, war eine 47-jährige Frau aus Bad Homburg unterwegs mit ihrem VW-Bus auf der A661 zwischen der Anschlussstelle Bad Homburg und dem Bad Homburger Kreuz in Richtung Egelsbach. Hier hatte sich durch die Verkehrslage ein Rückstau entwickelt. Die 47-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Stauende, einen Suzuki auf. Die 28-jährige Fahrerin des Suzuki sowie deren 25-jährige Beifahrerin, beide aus Oberursel, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus verbracht, wo sie ambulant behandelt wurden. Der Suzuki wurde durch die Wucht des Aufpralles noch auf einen Chevrolet und dieser noch auf einen Opel Corsa geschoben. Der 22-jährige Fahrer des Chevrolet sowie die 53-jährige Fahrerin des Opel blieben bei dem Unfall ebenso unverletzt wie die Fahrerin des VW Bus. Der insgesamt bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 17.000 EUR. An dem VW-Bus und an dem Suzuki dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: