Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131029 - 1002 Frankfurt-Gallus: 26. Drogenopfer des Jahres 2013

Frankfurt (ots) - Bereits am Samstag, den 26. Oktober 2013, wurde eine 41 Jahre alte Frau leblos in einem Zimmer einer betreuten Wohneinrichtung für Drogenabhängige im Gallus aufgefunden. Der hinzu gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Aufgrund der Gesamtumstände muss davon ausgegangen werden, dass die 41-Jährige in Folge ihres jahrelangen Rauschgift- und Alkoholkonsums verstorben ist. Zudem litt die Verstorbene an verschiedenen schweren Erkrankungen.

Die genaue Todesursache wird durch eine Obduktion geklärt werden.

Es handelt sich um das 26. Drogenopfer des Jahres 2013. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres gab es 16. Drogentote. (Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: