Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131020 - 959 Sachsenhausen: Fund einer britischen Brandbombe

Frankfurt (ots) - Über eine aus dem zweiten Weltkrieg stammende britische Brandbombe an der Stresemannallee ist die Polizei am Samstag informiert worden. Gegen 09.00 Uhr meldete die Baufirma die am Vortag bei Baggerarbeiten gefundene Bombe. Man hatte diese zunächst achtlos zur Seite gelegt.

Bis zur Bewertung durch den Kampfmittelräumdienst musste der Gefahrenbereich rund um den Fundort gesperrt werden. Davon war auch die angrenzende Bahnlinie betroffen, mit der Folge, dass der Bahnverkehr für rund zwei Stunden eingestellt wurde. Während dessen sicherte der Kampfmittelräumdienst die Brandbombe und transportierte sie ab. Am kommenden Montag ist eine weitere gründliche Absuche des Geländes vorgesehen.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: