Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131018 - 953 Gutleutviertel: Seniorin mit Zetteltrick hereingelegt

Frankfurt (ots) - Er funktioniert leider immer noch - der "gute alte Zetteltrick!"

Schmuck im Wert von etwa 2.000.- Euro vermisst eine 81-jährige Frankfurterin seit dem Besuch zweier Frauen, die sie gestern Vormittag gegen 09.30 Uhr mit eben diesem Trick hereinlegten. Sie sprachen die alte Frau zunächst vor ihrem Haus an und erschlichen sich mit der Bitte, einen Zettel für eine Nachbarin schreiben und hinterlassen zu wollen, das Vertrauen der Seniorin und auch den Zutritt zu deren Wohnung. Die weitere Vorgehensweise war offenbar wie gehabt. Während eine die Seniorin ablenkte, durchsuchte die andere die Wohnung nach Wertgegenständen, nahm diese an sich und man verabschiedete sich freundlich.

Fahndungsmaßnahmen nach den beiden Frauen verliefen erfolglos.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: