Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131010 - 921 Innenstadt: Festnahme nach Taschendiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 9. Oktober 2013, gegen 14.40 Uhr, fiel Zivilbeamten in einem Bekleidungsgeschäft eine Frau auf, die sich in auffälliger Weise für die Handtaschen der dort anwesenden Kundschaft interessierte. Die Frau verließ das Geschäft und begab sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite in ein anderes Bekleidungsgeschäft. Dort konnten die Beamten dann mehrere Diebstahlsversuche sowie einen vollendeten Taschendiebstahl beobachten. Die Beschuldigte hatte den Reißverschluss einer Umhängetasche geöffnet und daraus eine schwarze Ledergeldbörse entnommen. Nach diesem "Erfolg" begab sie sich zügig auf die Straße, wo sie dann festgenommen wurde. Der 68-jährigen Geschädigten konnte die Geldbörse wieder ausgehändigt werden. Den Diebstahl hatte sie nicht bemerkt.

Bei der Festgenommenen handelt es sich um eine 34-jährige Tschechin, die hier ohne festen Wohnsitz ist. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: