Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130922 - 858 Frankfurt-Westend: Handy geraubt

Frankfurt (ots) - Ein 22-jähriger Frankfurter befand sich am Freitag, den 20. September 2013, gegen 04.30 Uhr in der Bockenheimer Anlage und hielt dabei sein Handy der Marke Samsung Galaxy S4 in der Hand. Dort erschienen dann zwei junge Männer, die ihn ansprachen und mit einem Messer bedrohten. Der Aufforderung, sein Handy herauszugeben, kam er nach. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute über die Hochstraße in Richtung der Hauptwache, wo sie der Geschädigte, der sie bis dahin verfolgte, aus den Augen verlor.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 20-25 Jahre alt und 180-185 cm groß. Dunkle Hautfarbe, athletische Figur, wurde "Jimmy" gerufen. Trug einen dunkelblauen Kapuzenpulli. 2. Täter: Möglicherweise Nordafrikaner, 170-175 cm groß, trug eine schwarze Jacke. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: