Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130829 - 781 Westend-Süd: Frau schläft mit Zigarette ein

Frankfurt (ots) - Einen Brand löste eine 55 Jahre alte Frankfurterin am Mittwochabend gegen 18.20 Uhr in der Beethovenstraße aus, als sie mit einer Zigarette in der Hand im Bett eingeschlafen war.

Die in Brand gesetzte Matratze konnte gelöscht werden. Die 55-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert.

Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: