Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130829 - 779 Bergen-Enkheim: Trickbetrüger scheitert an pfiffiger Seniorin

Frankfurt (ots) - Nicht vom gewünschten Erfolg gekrönt war der Versuch eines 34-Jährigen und seiner bislang unbekannten Partnerin, mit der bewährten Enkeltrickmethode einer 77-jährigen Frankfurterin 22.000.- Euro Bargeld abzuluchsen.

Als die Frau bei der Seniorin gestern Mittag anrief, sich als Nichte ausgab und um 22.000.- Euro, die sie dringend für den Kauf einer Wohnung benötigen würde, bat, schaltete die Seniorin sofort. Sie ließ sich auf das Spiel ein und sagte das Geld zu. Nach dem Telefonat informierte sie umgehend die Polizei, die wenig später den Abholer des Geldes, einen wohnsitzlosen 34-Jährigen, festnehmen konnte.

Die Ermittlungen hinsichtlich seiner Partnerin laufen noch.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: