Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130819 - 755 Eckenheim: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 60 Jahre alter Frankfurter wurde gestern um 13.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Bereich Ronneburgstraße / Gießener Straße verletzt.

Der Radfahrer fuhr auf der Ronneburgstraße und bog nach rechts in die Gießener Straße ab. Hier befindet sich aufgrund einer Baustelle eine behelfsmäßige Fußgängerampel, an der der Radfahrer die Gießener Straße überqueren wollte.

Hinter ihm fuhr eine 29 Jahre alte Frankfurterin in ihrem VW Polo. Sie bemerkte das Handzeichen des Radfahrers zu spät und erfasste ihn.

Dabei wurde er unter der Fahrzeugfront eingeklemmt. Mehrere Passanten hoben den Polo vorn ein Stück an und befreiten den Mann.

Er wurde mit Abschürfungen und Prellungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polo-Fahrerin erlitt einen Schock.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Gießener Straße bis 15.10 Uhr voll gesperrt werden. Durch die VGF wurde eine Umleitung für den Linienverkehr eingerichtet.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 - 755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: