Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130815 - 748 Frankfurt-Höchst: Kassiererin beraubt

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Mann raubte gestern um 13.30 Uhr Bargeld aus der Kassenschublade eines Lebensmittelgeschäftes in der Bolongarostraße und flüchtete. Zuvor hielt sich der Mann als Kunde in dem Markt auf, nahm ein Getränk und ging zur Kasse. Die 21 Jahre alte Kassiererin öffnete die Kasse, um das Wechselgeld heraus zu geben. In diesem Moment sprühte der Täter ihr Pfefferspray in das Gesicht, griff sich etwa 130 Euro Bargeld und flüchtete aus dem Markt.

Täterbeschreibung: 170 bis 175 cm groß; blonde Haare; schwarze Jacke mit hochgekrempelten Ärmeln; grünes T-Shirt; blaue Jeans; graublaue Schuhe.

Zeugen, die den Täter auf seiner Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) in Verbindung zu setzen. (Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: