Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130719 - 639 Eschersheim: Festnahme bei Geschäftseinbruch

Frankfurt (ots) - Ein 33 Jahre alter Mann wurde in der vergangenen Nacht um 02.20 Uhr in einem Schreibwarengeschäft in der Hügelstraße festgenommen, in das er kurz zuvor eingebrochen war.

Zuvor bemerkte ein Zeuge den Mann, der vor dem Geschäft herumstand. Der Zeuge ging weiter in Richtung seines Hauses, hörte plötzlich verdächtige Geräusche von splitterndem Holz und alarmierte die Polizei.

Der Täter hatte eine Holzplatte gewaltsam entfernt, die nach einem Glasschaden provisorisch vor einer Scheibe des Ladens angebracht war.

Er war gerade dabei, zahlreiche Zigarettenstangen in Taschen zu verpacken, als die Polizei eintraf und ihn festnahm.

Der wohnsitzlose Mann wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: