Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeibericht vom 23.05.2001, Pressestelle Polizei Frankfurt am Main

POL-F: Polizeibericht vom 23.05.2001, Pressestelle Polizei Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots) - Pressemitteilung vom 23. Mai 2001

010523 - 0593 Vermißtenmeldung

    Seit Montag, den 21. Mai 2001, gegen 18.00 Uhr, wird der 41jährige Robert Williams George vermißt. Bis zu diesem Zeitpunkt befand er sich in einem Frankfurter Krankenhaus.     Der 41jährige war seit einem Sturz, bei dem er sich erhebliche Kopfverletzungen zugezogen hatte, in dem Krankenhaus stationär behandelt worden. Auf Grund der erlittenen Verletzungen ist Herr George desorientiert und benötigt dringend ärztliche Hilfe.

    Der Vermißte, ein Lichtbild ist dem Bericht beigefügt, ist ca. 185 cm groß und kräftig. Er hat dunkle, mittellange Haare und einen Vollbart. Er trägt eine Brille mit starken Gläsern. Bekleidet ist er mit einer Blue-Jeans, einem schwarzen Shirt, beigen Socken und dunkelbraunen Sandalen.

    Bilder können abgerufen werden unter http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,

    Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben.

    Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermißten erbittet die Frankfurter Polizei unter der Rufnummer 069-7555115 bzw. 7555050 oder jede andere Polizeidienststelle.(Manfred Füllhardt /-8015)

Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: