Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130623 - 544 Frankfurt-Bockenheim: Festnahmen nach Pkw-Aufbruch

Frankfurt (ots) - Ein Zeuge beobachtete am Freitag, den 21. Juni 2013, gegen 14.35 Uhr, zwei Männer, die sich einem in der Wilhelm-Epstein-Straße abgestellten Pkw der Marke Mini näherten.

Plötzlich schlug einer der beiden die Seitenscheibe des Autos ein, beugte sich ins Innere und entwendete eine schwarze Damenhandtasche aus dem Wagen. Die beiden Täter flüchteten danach in Richtung des Markus-Krankenhauses. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei und gab auch eine detaillierte Personenbeschreibung ab.

So gelang es der Polizei die beiden Tatverdächtigen im Ginnheimer Stadtweg vor dem Eingang zu einem Kleingartengelände festzunehmen. Die Handtasche konnte später bei der Absuche des Fluchtweges aufgefunden werden. Sie wurde ihrer Besitzerin wieder ausgehändigt.

Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich um Frankfurter im Alter von 25 und 31 Jahren. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: